Vom Sehen

Nur der erfahrene Betrachter ist in der Lage, typisches vom untypischen zu unterscheiden. Damit ist er sogleich in der Lage, typisches zu erkennen und als das zu entlarven, was es ist: typisch. 

Für den unerfahrenen Betrachter ergibt sich folgerichtig: selbst typisches gilt ihm als besonderes, fehlt ihm doch die Erfahrung, um eine Unterscheidung vornehmen, geschweige denn erkennen zu können, wenn im typischen etwas besonderes steckt.

So bleibt das untypische dem erfahrenen Betrachter vorbehalten, ist doch nur er in der Lage, es zu erkennen. Dem Unerfahrenen bleibt es hingegen verborgen, obwohl er es erblickt.

Advertisements

Unbekannter Künstler

Ein Werkstück kann als Kunstwerk anerkannt sein. Kunst kann allgemein gültig sein. Mehrheitlich wurden Festlegungen getroffen. Es wurde unterschieden zwischen Kunst und „Nichtkunst“, zwischen möglicher Kunst und unwahrscheinlich zu Kunst werdenden Werken. 

Vermeintliche Kunst kann zur Kunst werden, wenn Werke nur ein ausreichendes Maß an Quantität der Beachtung finden. Selbst wahrhaftige Kunst kann durch mangelnde Wahrnehmung als „Nichtkunst“ ihr Dasein fristen. 

Kunst kann der Zeit entwachsen sein, ihr voraus, ihr hernach. Kunst kann dem Ort nicht gemäß sein. Kunst kann der Empfindung der Zeit entrückt sein. 

Wo du dich wann befindest, wer dich wahrnimmt und wie, das bezeichnet den Stand deiner selbst. Jedoch sagt es nichts aus über Dein Wesen, allein über die Verknüpfung deiner Erscheinung in deiner dich umgebenden Welt. 

Im Traum begegnest Du …

… Dir selbst, Du siehst Dich, hörst Dich selbst reden, kannst Deine Handlungen beobachten und Deine Gefühle fühlen und gleichzeitig einen Standort außerhalb Deiner selbst einnehmen.
In a dream you are able to meet yourself, to watch yourself, see yourself handle and feel your feelings, and at the same time to take place outside yourself.

Ein großes Danke an das Feedback von Dir, dass Du liest und ansiehst, schreibst und kommentierst, folgst und kritisierst, lobst und antwortest, …

30.000 Besucher in  1.540 Tagen, die dieser Blog nun online ist mit seinen rund 11.000 Worten und knapp 300 Bildern. 🙂  Auf eine gute Zeit für uns alle und seid aufmerksam. 

Fotoshooting

Kap Arkona, Rügen, Deutschland, Europa, Erde

Zwischenruf: Vorsicht Politisch-satirisch!

fotoshooting mies-vandenbergh-fotografie.de

mies-vandenbergh-fotografie.de

Dieser Blog beschäftigt sich mit politisch belanglosen Dingen der Muse und der Gedanken sowie Gefühlen, ist es nun wieder mal an der Zeit, sich mit vermeintlich wichtigeren Dingen vermehrt auseinanderzusetzen? Mehr mal „nachgoogeln“? Google? Amerika?

Sind wir in einem Handelskrieg mit den USA? Apple/Deutsche Bank, VW/Amazon,  BMW Importzoll, wenn BMW es wagen sollte, ein Werk in Mexiko zu errichten, also selbst bestimmen sollte, welche unternehmerischen Entscheidungen BMW treffen „dürfen“? Importzölle der USA gegen alle Staaten mit Mwst.?

Hm, müssen wir uns jetzt damit (viel mehr) auseinandersetzen? Mein Sohn (14) fragt nach Dingen, die auch ihn angehen: Papa, sag mal, …

• nein, wir kaufen uns jetzt keinen Ford F150 Platinum!

• nein, wir werden nichts mehr über Amazon bestellen!

• nein, ebay fällt ab jetzt komplett flach!

• ja, auch zu McDonalds gehen wir nicht mehr! (Anmerkung des Vaters: letzter McD. Besuch fand 2012 statt!)

• Nein, auch kein BurgerKing! (Erneute Anmerkung: letzter Besuch 2014)

• Papa, kein Kaffee mehr bei Starbucks! (W A S ? )

• ja, mein Sohn, auch kein Shake dort mehr!

• Mama, kein iPad mehr. (Mama: WIE JETZT!!!)

• Urlaub zum Grand Canyon in 2018? Nein, mein Sohn, Elbsandsteingebirge ist auch schön! (Ist wirklich toll dort!)

• PAPA, auf welcher Plattform blogst Du da eigentlich? Upps … 😉

• und meine Schwester mit ihren Levis-Jeans? Nur noch Mustang-Jeans!

• darf Oma noch ihre Oreo-Kekse essen. Nee, fallen weg, sag ihr bescheid!

• und Cola etwa auch nicht mehr, keine CocaCola, keine Pepsi? (Papa: Junge, du bist 14, du durftest es bis jetzt nicht, damit brauchen wir also gar nicht anfangen!)(Psst: Afri-Cola und Fritz-Cola schmecken auch)(WAS? Heimlich??? Freunde???)

• tja, Papa, und du kein Heinz-Ketchup und kein Häagen-Dazs Eis mehr, oder? (Papa: jetzt hat er aufgepasst, verdammt!)

• Twittert Mama eigentlich noch? (Mama: och nöö!!!)

• Und, Papa, deine Harley Davidson, das wird dann doch die Moto Guzzi California? Trotz Namen `California´? Papa? PAPA?? (jetzt werd‘ mal nicht frech, Kind!)

Diese Liste könnte noch um vieles erweitert werden,  aber soll es wirklich für uns Endverbraucher so kommen? Och, nö, hab ich nicht so geplant! Was denkst Du, der das ließt, darüber? Alles wegen Trumpismus? Oder schon lange vorher, nur nicht so sichtbar für den, der nur fern sieht oder sich über fake nein, facebook informiert? (man, gut dass letztere nicht auch noch amerikanisch sind! – PAAAPAAAA!!!! – Sohn, hast du schon Latein gelernt? – Stille, endlich …

 

Was kommt im Wahljahr  2017  ?

Alles Gute! (Politikmodus und Satiremodus off, ähm aus! 🙂