Warum ist ein Baum schön? (132)

mies-vandenbergh-fotografie.de

mies-vandenbergh-fotografie.de


Warum ist der Tiger schön, obwohl er nicht direkt für die Arterhaltung des Menschen von Bedeutung ist? Warum findet der Mensch Dinge außerhalb des Menschen schön? Davon berichte ich in diesem Beitrag.

Ich gehe davon aus, dass Schönheit für den Menschen in erster Linie beim Menschen zu finden ist. Unsere Spezies ist in höchstem Maße an sich selbst interessiert, wir lieben es schöne Menschen anzusehen, ganz gleich, ob im Fernsehen, Internet, in Zeitschriften oder life! Was es ist, das uns am Menschen bezaubert, habe ich mehrfach hier im Blog beschrieben, ob es ein Gesicht, ein Körper, nur ein Körperteil, z.B. der Hintern oder auch die Haare sind, bestimmt oft die gesamte Erscheinung des Menschen, es finden sich alle Vorlieben wieder, die möglich sind.

Bei der Suche der Forscher nach den Ursachen für die Verzauberung beim Anblick der menschlichen Wesen werden viele verschiedene Hypothesen bemüht. Von der Evolutionstheorie, die die Arterhaltung als Grundlage ansieht, die sich dabei wiederum in verschiedene Richtungen orientieren, über die Gute-Gene-Theorie, bei der die Schönheit durch das Vorhandensein von guten Erbanlagen ihren Ausdruck findet, weiter über die Hypothese vom gesunden Menschen, dessen Schönheit als Indiz für fehlende Krankheiten gewertet wird, bishin zu Vertretern einer Hypothese, die die Schönheit nur als Ausdruck einzelner, kultureller Ausdrucksformen betrachtet.

Allen gemein ist das Fehlen einer Erklärung für ein Phänomen, das schon Darwin in Erklärungsnot brachte: warum finden wir Menschen auch andere Dinge schön, Dinge, die nichts mit uns Menschen direkt zu tun haben? Aus der Erkenntnis heraus, das der Mensch höchstwahrscheinlich ein Wesen ist, welches auf Formen und Kontraste in höchstem Maße reagiert ist ein erster Ansatz beschrieben worden.

Was finden wir schön an den Flügeln eines Schmetterlings? Was finden wir schön an den gefrorenen Wassermassen der Niagarafälle, die kürzlich zu bewundern waren? Was finden wir schön an einer wohlgeformten Autokarosserie wie der der Corvette oder eines Porsche? Was ist für uns schön am Ausdruck eines Paradiesvogels oder am Flug des Adlers? Was auch fasziniert uns an der morbiden Schönheit einer grünen Baumschlange oder einer Agame, die mehr einem Drachen im Miniformat aus urigen Vorzeiten gleicht? Ist es das gleiche, was uns an sanft verlaufenden Tälern im zarten Nebel der frühen Morgenstunden bezaubert oder das Segelboot, welches elegant durch die Wellen der Ozeane und Meere gleitet?

Wir sehen, nicht nur der Mensch löst in uns das tiefe Empfinden von Schönheit aus, auch ein Gemälde von Dali oder auch Kandinski erweckt in uns die Sinne wie auch eine Skulptur von Rodin es vermag. Gibt es nun dafür weitere Erklärungen? Woher unser Gefallen an Farben aller Couleur? Sind es tatsächlich die Formen und Kontraste, die uns im inneren unseres Verständnisses im Entferntesten an die Formen und Linien unserer menschlichen Körper erinnern, wie es ein Erklärungsversuch aus den 1990er Jahren beschreibt? Ich finde auch dieses Feld der Schönheitsforschung spannend und einer weiteren Verfolgung wert. Der Leser selbst mag sich vielleicht die Frage stellen, woher sein persönliches, individuelles Empfinden für Schönheit bestimmter Dinge außerhalb seines Körpers und seiner Seele rührt. Vielleicht begeben wir uns auf eine spannende Reise zu uns selbst…

2 Gedanken zu “Warum ist ein Baum schön? (132)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s